Valentinstag 2016 – Wir sagen DANKE mit Blumen!

Der diesjährige Valentins-Gruß der OÖ Gärtner erging an die zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der oberösterreichischen Sozialmärkte, die sich seit vielen Jahren um die Grundversorgung einkommensschwacher Mitmenschen kümmern.

Volkshilfe Somaklein

Die Gärtnergruppe Linz besuchte Standortleiter Alexander Lindenbauer mit seinem Team des Sozialmarktes der Volkshilfe in Linz Urfahr.

Immer mehr Menschen in Oberösterreich sind von Armut betroffen und können sich den Einkauf in einem herkömmlichen Geschäft nicht mehr leisten. Die Sozialmärkte von Rotem Kreuz, Caritas, Volkshilfe und anderen gemeinnützigen Organisationen verzeichneten deshalb in den letzten Jahren einen regelrechten Ansturm. In diesen Geschäften können bedürftige Menschen mit einem Ausweis Lebensmittel und Getränke zu stark ermäßigten Preisen einkaufen. Die Betreuung der Sozialmärkte erfolgt fast zur Gänze durch freiwillige Helfer.

COOP Traun

Hier die Übergabe an Frau Eveline König und ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter des COOP – Hilfe-Vereins zur Unterstützung von Menschen mit geringem Einkommen in Traun

Ein herzliches „Dankeschön“!

Im Zuge der Valentins-Tour 2016 wurden so insgesamt 22 Sozialmärkte in ganz Oberösterreich besucht und deren Mitarbeitern als kleines Dankeschön einige Tausend Frühlingsboten überreicht. Bezirksgärtnermeister Sebastian Sandner besuchte fünf Standorte im Großraum Linz. Er bedankte sich für die vielen freiwilligen Stunden und das große soziale Engagement!

„Bereits seit einigen Jahren stellen die OÖ Gärtner ihre Valentins-Grüße unter ein gemeinsames Motto. Zu diesem Anlass werden jährlich im ganzen Bundesland wohltätige Einrichtungen, Organisationen oder Institutionen besucht, um diesen „Danke“ für Ihre – zumeist freiwillige – Tätigkeit zu sagen“, erläutert Landesgärtnermeister Dietmar Bergmoser den Hintergrund dieser Aktion.

Volkshilfeklein

Hier die Übergabe an Mag. Karl Osterberger, dem Geschäftsführer der Volkshilfe OÖ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.