Roland Düringer – „ICH – EinLeben“


Termin Details


Der „Wilde Gärtner“ kam, sah und siegte!

dueringer1Als ich 2009 das erste Mal von der neu geplanten Sendereihe „Der wilde Gärtner“ von und mit Roland Düringer gehört habe, war mein erster Gedanke, so schnell als möglich Kontakt mit seinem Mangagement aufzunehmen. Natürlich ohne zu wissen, welches Programm da auf uns zukommen sollte. Dies stellte sich anfangs als garnicht so einfach heraus, da dieser Künstler immer und überall ausgelastet zu sein schien. Und siehe da, nach vielen Monaten hat es dann doch geklappt. Und nachdem die zwölf Folgen dann heuer im Frühjahr im ORF gesendet wurden, war mir klar, daß uns ein ausverkauftes Haus sicher sein sollte.

Sein aktuelles Kabarettprogramm handelt zwar nicht direkt vom „Wilden Gärtnern“, es fließen aber einige Gedankengänge, die auch in der Staffel bezweckt waren, mit ein und sollten neben den Pointen sicher auch zum Überdenken anregen. „ICH – EinLeben“, daß ja eigentlich ein Vortrag sein soll (und Vorträge sollten ja eigentlich des Lernens wegen besucht werden), philosophierte er eben über ein – also nicht mein oder dein – Leben. Und das ist wohl der springende Punkt.

Somit ist unser mit 352 Plätzen voll besetztes Palmenhaus zum ersten Mal von einem Kabarettisten bespielt worden. Umso mehr freut es uns, daß wieder einmal alles so wunderbar und vor allem problemlos geklappt hat. Selbst die sonst sehr oft strapazierten Cateringwünsche – Frisches Landbrot, Schnittlauch und Butter – waren zwar ungewohnt, jedoch umso mehr origenell und vor allem auch leicht zu organisieren. Wir danken für das wortwörtliche Zitat „Ein Musterbeispiel einer Veranstaltung“, welches mir heute noch vom Management mitgeteilt wurde. Und wie bereits Roland Düringer angekündigt hat, daß es eine Fortsetzung von diesem Programm „WIR – ZweiLeben“ geben soll, wollen auch wir bereits verkünden, daß dies sicher nicht unsere letzte Kabarettveranstaltung gewesen sein wird. So wollen wir also gespannt in die Zukunft blicken, welche Künstler bzw. Gärtner sich noch zu uns „verirren“!

Sebastian Sandner

Besonderer Dank an:

  • Roland Düringer und Christian Clementa
  • Peter Guschelbauer (Sounddesign Austria) und seinem Team
  • Andrea Sackl (Kunst-Event-Agentur) und Management E & A
  • Manfred Gartner für die vielen gelungenen Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.