Fünf Thesen für den Wintergemüseanbau


Termin Details


FACHBUCHAUTOREN ZU GAST
Wolfgang Palme

Fachbücher persönlich präsentiert
Palmenhaus – 22. September, 10.30 Uhr

 

Auf Vielfalt in Farbe und Geschmack muss man im Winter jedenfalls nicht verzichten, denn Asia-Salate, Brokkoli, Koriander und Co. werden durch Kälte und Frost besonders zart und aromatisch. Sie werden überrascht sein, welch knackig-frische Köstlichkeiten Ihr Garten auch im Winter bereithält!

„Gemüse, Kräuter und Salate sind frostfester als bisher angenommen. Sie wachsen nicht nur im Beet, sondern auch im Topf und Kistchen, selbst wenn es stürmt und schneit.“ sagt Wolfgang Palme.

Es gibt sie also, die Gemüse, die sich auch im Winter so wohl fühlen, dass sie beinahe von selber wachsen. Der begeisterte Wintergärtner Wolfgang Palme kennt die besten 77 Gemüsearten für den Anbau von Oktober bis März. Wenn er auch nicht alle 77 in dieser Stunde besprechen wird können, so wird er zumindest Lust und Laune darauf machen, sich mit seinen Erfahrungen auseinander zu setzen!

Besonders gut angenommen wurde 2017 unser „Wintamine-Programm“. Umso mehr freut es mich, dass wir dazu heuer Fachmann  Wolfgang Palme von der Forschungs- und Versuchsanstalt Wien-Schönbrunn für einen Vortrag gewinnen konnten. Er stellt nicht nur sein Standardwerk „Frisches Gemüse im Winter ernten“ bei uns vor, sondern gibt vor allem wertvolle Tipps, wie Sie in den kommenden Monaten ihr Hochbeet, unbeheiztes Glashaus oder ihren Frühbeetkasten ordentlich mit Wachstum füllen können. Wir hoffen auf rege Teilnahme und sind uns sicher, dass er Sie begeistern wird können. Der Vortrag wird diesmal live auf unsere Facebook-Seite übertragen, falls jemand die Anfahrt scheuen sollte oder diesen zu einem anderen Zeitpunkt ansehen möchte.

Wolfgang Palme erforscht seit über 10 Jahren den Gemüseanbau im Winter und weiß, was funktioniert. Seine Begeisterung und sein umfassendes Know-how gibt der Gemüseexperte an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau – Schönbrunn weiter und teilt es als Vortragender bei Tagungen, Gemüseverkostungen und Veranstaltungen mit HobbygärtnerInnen. Mitten im Wiener Augarten betreut er die „City Farm“ und vermittelt dort den Anbau von Gemüse großen und kleinen WintergärtnerInnen.

Mehr Informationen zu Wolfgang Palme auf www.cityfarm.wien.at.
 

Alle Vorträge finden ab 10 Personen im Palmenhaus statt.
Dauer je nach Interesse circa 60 bis 90 Minuten. Teilnahme kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich. Sitzplätze vorhanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.