Christoph Fritz „Das Jüngste Gesicht“


Termin Details


Palmenhaus – Freitag, 22. März, 20 Uhr

„Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ (Ö1)

In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und sein Erwachsensein von irgendetwas Anderem. Das seinem Alter hinterher hinkende Gesicht der ständige Begleiter. Schlussendlich schafft er es sogar, den Bogen soweit in die Gegenwart zu spannen, dass der Pfeil der Wahrheit die Herzen der Zuschauer durchdringt und ihn blutüberströmt auf der Bühne zurücklässt. Oder auch nicht. Was bleibt ist nichts weiter als die absolute Erkenntnis: Christoph Fritz ist DAS JÜNGSTE GESICHT.

Bob Dylan wurde am gleichen Tag geboren wie Christoph Fritz. Aber nicht im selben Jahr. Und auch nicht in Niederösterreich. Anfang 2016 wagte sich der jüngere der beiden im Alter von 21 Jahren zum ersten Mal auf eine Bühne. Das hat niemand kommen sehen. Eins führte zum andern und im Jänner 2018 feierte Fritz schließlich die Premiere seines ersten abendfüllenden Programmes „Das Jüngste Gesicht“, wobei das „J“ auch groß zu schreiben ist, was den meisten Veranstaltern jedoch völlig wurscht ist. Dafür wird er mit dem „Förderpeis des Österreichischen Kabarettpreises 2018“ ausgezeichnet. Fritz selbst findet, es handelt sich um sein bislang bestes Debüt. Aktuell befindet er sich damit auf österreichweiter Tour. Außerdem ist er Ensemblemitglied der „Langen Nacht des Kabaretts“.

Fritz bietet schwarzen Humor in Perfektion. Ein großartiges Debüt.“ (FALTER)

„Dieser unscheinbare junge Mann macht das vielleicht schwärzeste und pointierteste Kabarett der nächsten Zukunft“ (ORF)

„Ein lustiges, bitterböses erstes Programm mit viel Potential“ (Kronen Zeitung)

„Ein großes Talent“ (Die Presse)

Mehr Infos und Hörproben zu Christoph Fritz finden Sie hier!

Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung startet am 21. Dezember 2018 nur in unserer Gärtnerei oder telefonisch unter 07224/80881-30. Die Veranstaltung findet am 22. März 2019 statt – Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr – Freie Sitzplatzwahl an den Tischen, Tickets 17.- Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.