Dreimal ausverkauft – die Sommerabende ´19

Drei ausverkaufte Abende im Palmenhaus

Drei gänzlich unterschiedliche Künstler bereicherten einen unbeständigen Sommer 2019 in unserer Gärtnerei. Den Anfang machte Erika Pluhar, die in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feierte, am 2. August.

Es war ihr drittes Konzert in unserer Gärtnerei und sicher jenes mit dem größten Applaus. Unter der Leitung von Klaus Trabitsch, – mit Peter Rosmanith und Christoph Petschina – interpretierte sie diesmal eine Auswahl ihrer Lieder in neuer Form, nämlich als „Bossas“! Das Publikum dankte mit Standing Ovations.

Maria Bill begeisterte dann am 30. August mit ihren zeitlosen Liedern von damals und heute. Ebenfalls in einer wunderbaren Besetzung – Krzysztof Dobrek  am Akkordeon, Michael Hornek am Piano und bei uns erstmals Andi Tausch an der Gitarre. Virtuoser Sound, rockige und leise Lieder, hautnah! Danke an Maria Bill, dass sie ihr einziges Österreich-Konzert in diesem Jahr bei uns gespielt hat.

Einen wirklich „bunten Strauß an Liedern“ bot uns der Linzer Lokalmatador „Blonder Engel“ am 6. September. Gemeinsam mit der Hedwig Haselrieder Kombo brachte auch er unser Palmenhaus zum Lachen, Beben und nicht zuletzt Mitsingen. Wir glauben, es wird wohl nicht das letzte Mal auf unserem Boden gewesen sein.

Fazit: Aufgrund der unbeständigen Witterung an allen drei Abenden konnten die Konzerte leider nicht open air im Gartentheater gespielt werden, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat. Wir bedanken uns bei allen drei unkomplizierten Künstlerinnen und Künstlern. Jeder Abend für sich wird uns in bester Erinnerung bleiben. Und ich denke, ich darf das vor allem auch im Namen unserer werten Kundschaft schreiben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.